Skifahren in Kitzbühel 2009/2010

Den Jahreswechsel 2009/2010 verbrachten Helfi, Rebecca, Thomas, Almuth und Inga in Aurach bei Kitzbühel. Nach einer 13-stündigen Fahrt mit dem legendären Schnee-Express, in dem DJ Pinsel sein Unwesen trieb, kamen wir morgens um 9.00 Uhr endlich im Hotel Aurach an. Nach einem Frühstück ging es sofort auf die Piste, denn es war bestes Wetter, was in dieser Woche nicht immer der Fall sein sollte: Von Eis, Schneeschmelze zum Zugucken, Sonne, Sturm und 15 cm Neuschnee am letzten Tag war quasi alles dabei!

In den folgenden Tagen bezwangen Almuth und Rebecca in der Gondel und am Hang tapfer ihre Höhenangst und konnten bereits nach einem 3-Tages-Ski-Kurs mit uns die Pisten hinunter fahren.

Abends erkundeten wir das eine oder andere Mal die Aprés-Ski-Bars in Kitzbühel und auch Silvester vertrieben uns die wahllos umher geworfenen Böller in selbige. Ruhige Abende gab´s im Kaminzimmer des Hotels oder mit Rotwein, Film und Hörspielen im Zimmer (Danke Thomas!).

Geschichten über Hinkel-Häuschen, Läster-Attacken, lustige Kartenspiele, etc. sorgten für Lach-Flashs, wie ich sie lange nicht hatte: Ich danke euch dafür!