… und ich bin die Nina.

Das war 1976 in Bremen, als ich aus dem Bauch meiner Mama geholt wurde. Aufgewachsen bin ich allerdings in Niedersachsen, genauer gesagt in Achim. Das war auch ganz schön da. Schule und so, dann ein soziales Jahr und dann wurde ich Physiotherapeutin. Hab ein wenig gearbeitet und dann in Hamburg einen Platz zum Studieren bekommen. Dabei wollte ich nie dahin. Unvorstellbar eigentlich! Und nun will ich hier gar nicht wieder weg aus dieser schönen Hansestadt.

Hier gibt es doch so viele tolle Menschen, mit denen man so vieles erleben kann und die ständig meinen Geburtstag feiern, viel Wasser, Segelschiffe, einen Flughafen, zum Öffnen des  Tors zur Welt, viel Natur und viel Kultur und Feiermöglichkeit. Und wenn ich mal wieder nicht da bin, dann bin ich gerade mal wieder irgendwo unterwegs! Aber keine Sorge, ich komm immer wieder…

Ich werde gerade ganz rührselig, wenn ich daran denke, dass die Studienzeit jetzt auch schon wieder fast rum ist. Aber ich bin auch ganz gespannt, was danach kommt und hoffe, doch sehr, dass wir alle uns nicht aus den Augen verlieren…